© 2016 ESO danae IV

NEUKÖLLNER HÄNGUNG

danae IV
  DANAE IV
Tuschen auf Transparentpapier, montiert auf Leinwand
80 x 100
2009
Eine “Petersburger Hängung” meint nicht nur eine kollektive Hängung, sondern wird hierzulande auch qualitativ und quantitativ betrachtet. Dieses Vorgehen bestimmt dann auch eines seiner kuratorischen Platzierungsmerkmale von selbst: wertfrei vermischt sich junge und etablierte Kunst auf jeder erreichbaren Wandfläche und wird hier im Neuköllner Bezirk zur „Neuköllner Hängung“. In Berlin-Neukölln erwartet man erstmal nichts, in Petersburg schon immer viel. Das Auge muss schmerzen, nichts passt! – und die „Neuköllner Hängung” wird zum authentischen Kunsterlebnis. Wir feiern eine rauschende Kunstwoche!
 
Neukölln – Herfurther Strasse 29
www.michaelahelfrich-galerie.com

 

 

LASCIVA

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>